Wiedereröffnung am Montag, 11.05.20

Wiedereröffnung am Montag, 11.05.20
Ja, es ist endlich wieder soweit! Wir dürfen unsere Türen wieder für euch öffnen. Klar, unter strengen Hygienemaßnahmen, aber mit Hygiene  kennen wir uns ja aus im Sport. Deshalb: lasst uns endlich wieder beginnen mit dem Training.

Was haben wir aus den letzten knapp zwei Monaten gelernt? Gesundheit ist nicht alles – aber ohne Gesundheit ist alles nichts! Wer ein starkes Immunsystem besitzt, der wird sich auch in Zukunft nicht vor Covid 19, Sars oder oder oder fürchten müssen. Denn ein gesunder Körper, kennt keine Krankheit! Sonst hätte der Mensch es auch nie aus der Steinzeit bis jetzt überlebt.


Konzentrieren wir uns also in Zukunft noch mehr auf das Thema “Körperhygiene”. So wie wir täglich 2x oder mehrmals die Zähne putzen, so sollten wir das Ritual des Trainings (wohlgemerkt eines Trainings mit Trainingsreizen!!!) verinnerlichen und uns zu eigen machen. Der kleine Schweinehund sollte nicht sabbernd auf der Schulter sitzen, sondern einem buchstäblich in die Wade beißen, wenn man die Couch auch nur zu lange ansieht!

“Training” heißt das Zauberwort – und damit ist nicht der Spaziergang oder das Joggen am Rhein gemeint, sondern das Training mit GEWICHTEN, das einen Trainingsreiz setzt, weil es auch nicht länger als über einen bestimmten Zeitraum ausgeführt wird, unter dem wachsamen Auge eines Coaches und darauf spezialisierten Trainers!

Ein Trainer ist elementar, nicht nur weil Menschen zu Menschen gehen, weil Training alleine auf der Matte zu Hause vor einem Bildschirm so gar keinen Spaß macht (eben noch ausprobiert während der Corona-Zeit), sondern weil wir einen Menschen brauchen, der das Fachwissen, die mentalen Stellschrauben dreht und die Motivation vermittelt, die unabdingbar sind um erfolgreich zu sein und zu bleiben. Wir greifen ja auch nicht selber zum Bohrer, wenn wir Zahnschmerzen haben und regeln das “mal eben”.

Die Verbindung aus dem Ort an dem wir trainieren, den Menschen, denen wir dort begegnen und dem Training selber, das im besten Fall sogar Spaß macht, diese Verbindung ist unschlagbar. Der bewundernde oder auch neidische Blick der Umwelt ist das Öl, das unsere innere Maschine schmiert, damit sie zum Selbstläufer wird. Damit wir selbst anfangen für das zu Schwitzen und zu Arbeiten, was uns am meisten bedeutet und was wir nicht selten erst dann erkennen, wenn es unwiederbringlich verloren ist: die Gesundheit! Einen Startschuss gibt es immer, auch wenn wir diesen gerne überhören. Umso besser, wenn wir schon zu Laufen beginnen, bevor wir den Schuss hören. Denn wir sind nicht im Wettbewerb mit anderen, sondern nur mit uns selber und dem Wunsch nach Bequemlichkeit und keiner Anstrengung.

Konnte sich vor ein paar Monaten jemand vorstellen, dass es einen weltweiten Shutdown gibt? Wer kann sich vorstellen, dass der Begriff “Corona” ein Motivationsbooster wird? Weil wir heute wissen, dass nach Corona vor Corona ist und nur die, dem gelassen entgegensehen können, die Ihren Körper nicht als Müllhalde missbrauchen und verkommen lassen, sondern ihn pflegen wie ihr Auto und ihre Zähne.

2 x 35 Minuten Training alle 10 Tage für ein neues gesundes ICH. Und wo bleibst DU?

Intensive Betreuung zu diesem Thema, neben Motivation und Spaß beim Erreichen ihrer Ziele finden sie im planB-sport. Wir sind IHR Plan B, wenn Plan A nicht funktioniert hat. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an. Wir sind auch während der Corona-Zeit immer montags bis freitags von 10.00-12.00 Uhr für Sie telefonisch erreichbar unter unserer Hotline: 0228-422 577 98.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.